Bitte um Aufmerksamkeit – Oldtimer in Bremen gestohlen

06.12.2016

Ein Oldiefreund aus dem Schuppen Eins-Partnerclub Mercedes Benz SL-Club Pagode e.V. Regionaltreff Bremen benötigt unsere Hilfe, sein entwendetes Auto wiederzufinden.

 

In der Nacht vom 23. auf den 24.11.2016 wurde in Bremen-Schwachhausen das Fahrzeug Mercedes-Benz „Pagode“ von Hans Kurt Hartmann aus seiner Garage gestohlen.

Typ: Mercedes-Benz W113 280SL

Kennzeichen: HB-HK 204 H

FIN: 11304412013253

Farbe: Dunkelgrün Metallic

 

Weitere Bilder auf unserer Facebook-Seite, dorthin geht es hier. Für die Wiederauffindung des Wagens ist eine Belohnung von 2.000 Euro ausgesetzt.

Kontakt: Telefon 0421/71376 oder 0173/9261269

 

Wer hat etwas gesehen, gehört, bemerkt? Vielen Dank für Eure und Ihre Unterstützung!

DaWanda Kreativ- und Designmarkt „Deine EigenArt“

28.11.2016

DaWanda DeineEigenArt, der Marktplatz für einzigartige Produkte sowie Kreativ- und Designplattform im Internet, kommt wieder nach Bremen. Ob Design, Kunst, Handgemachtes, Unikate, Kreatives oder Nachhaltiges, für Jeden ist etwas dabei. Über 120 Aussteller werden im Schuppen Eins ihre Produkte präsentieren. Mehr gibt es unter www.deine-eigenart.de.

Eintritt 5 Euro, Schüler und Studenten 3 Euro. Kinder bis 14 Jahre frei.

Sonntag, 04.12.2016

11.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Classic-Stammtisch mit Reisevortrag „Eine etwas andere Urlaubsfahrt – Mit dem Borgward B522 durch die Sahara“

17.11.2016

Im Rahmen des Classic-Stammtisches im Dezember berichtet Weltenbummler Michael Krüger von seiner unvergesslichen Reise durch Nordafrika mit zwei Oldtimer-LKW. Dafür hat er zahlreiche Fotos sowie viele Anekdoten im Gepäck. Auf eigener Achse ging es von Bremen aus durch Europa und schließlich quer durch die Sahara.

Der Foto-Vortrag wird im wesentlichen von zwei Reisen handeln: 

2000 nach Libyen, dort kapitaler Motorschaden mit abenteuerlichen Erlebnissen, trotzdem mit eigenem Antrieb wieder heimgekommen

2001 nach Algerien, nicht schlappgemacht, sondern neuen Motor klargemacht und wieder losgefahren bis ins Hoggar-Gebirge, dem Ziel der Reise in der zentralen Sahara

Nach dem rund eineinhalbstündigen Vortrag steht Michael Krüger für einen Erfahrungsaustausch gerne zur Verfügung. Er wird seinen Borgward-LKW zum Vortrag in den Schuppen Eins mitbringen. Das 1959 gebaute Fahrzeug hat in fast 30 Jahren 250.000 überwiegende Reisekilometer zurückgelegt und 36 Länder in Europa und Afrika bereist.

03.12.2016

10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Eventraum „Raum Eins“ am Boulevard

Der Vortrag ist kostenlos, Michael Krüger freut sich über eine kleine freiwillige Spende.

Alle Schuppen Eins-Events in der Übersicht

10.11.2016

Verpassen Sie keine Veranstaltung mehr am und im Bremer Oldtimerzentrum und bleiben Sie auf dem Laufenden! Neben der Terminübersicht hier auf www.schuppeneins.de unter „Termine“ gibt es zwei Möglichkeiten, automatisch von uns informiert zu werden:

In den Newsletter eintragen

Einmal im Monat erhalten Sie bequem alle News und Infos aus dem Schuppen Eins in Ihr E-Mail-Postfach. Alles, was Sie dafür tun müssen, ist, sich hier auf der Internetseite unter „Newsletter“ einzutragen. Sie können sich später jederzeit einfach wieder abmelden. 

Schuppen Eins auf Facebook

Sind Sie auf Facebook registriert? Prima, dann freuen wir uns, wenn Sie unsere Seite „Schuppen Eins“ mit „Gefällt mir“ markieren. Dort bleiben Sie ebenfalls auf dem neusten Stand und haben dazu noch alle Veranstaltungen im Überblick. Sie gelangen dorthin übrigens ganz einfach per Klick auf die Facebook-Schaltfläche unten links auf dieser Homepage.

E-Bike & Pedelec-Roadshow bei Greenmobility „Zukunft in Bewegung“

25.10.2016

Umweltbewusstsein und soziale Verantwortung gehören fest zum Selbstverständnis moderner Unternehmen und werden ein immer wichtigerer Faktor für den wirtschaftlichen Erfolg.

Greenmobility Nord, das Handels- und Systemhaus für Fahrrad-Elektromobilität im Schuppen Eins, lädt herzlich zur diesjährigen Roadshow ein: Vorgestellt werden die neusten Fahrräder und Angebote der E-Bike & Pedelec-Industrie inklusive attraktiver Leasingkonditionen. E-Bikes als Dienstfahrzeuge eingesetzt, fördern die Gesundheit und Zufriedenheit von Mitarbeitern am Arbeitsplatz und stellen eine kostengünstige Alternative zum Auto dar.

Kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst, das Greenmobility-Team freut sich auf Sie!

Vertreten werden sein die Unternehmen: Stromer, Kalkhoff, Focus Bikes, Riese & Müller, Urban Arrow, Klever Mobility Europe, Coboc, ENRA verzekeringen und IFL Industrie-Leasing Gmbh.

Dienstag, 01.11.2016

15.00 – 17.30 Uhr 

Greenmobility Nord GmbH

Konsul-Smidt-Straße 26

28217 Bremen

Nächster Classic-Stammtisch: „Kleben – Neue Technologie für alte Wagen“

21.10.2016

Wir möchten uns im Winterhalbjahr wieder beim Oldie-Frühstück in entspannter Runde mit Gleichgesinnten treffen und Tipps sowie Erfahrungen austauschen. Bei jedem Stammtisch gibt es ein Schwerpunktthema rund um klassische Fahrzeuge und unser liebstes Hobby.

Dieses Mal: Seit den 1980er-Jahren kommen an immer mehr Stellen wie zum Beispiel Scheiben oder Karosserieteilen in den Fahrzeugen Kleber als Verbundstoff zum Einsatz. Dies ist bei anstehenden Arbeiten zu berücksichtigen.

Aber auch als Problemlöser in Autos wesentlich früherer Baujahre kann die Klebetechnologie weiterhelfen. Sind beispielsweise erforderliche Papierdichtungen nicht mehr zu bekommen? Gibt es den gewünschten O-Ring nicht in der benötigten Größe? Wie die aktuellen Klebe- und Dichtmittel bei Reparaturen und Restaurationen helfen können, stellen wir in dem kleinen Vortrag im Rahmen unseres komenden Classic-Stammtisches vor.

Referent: Torsten Fischer, Klebfachkraft, Hillmann & Geitz Klebe- und Dichtstofftechnik, Bremen

Samstag, 05.11.2016, 10.00 – 12.30 Uhr

Veranstaltungsort: Café Hafenbrise im Schuppen Eins

Die Teilnahme ist wie immer kostenlos. Eien Anmeldung ist nicht erforderlich.

„Craftstoff aus dem Bremer Westen“: Schuppen Eins und Bremer Union Brauerei gemeinsam auf dem Freimarktsumzug

17.10.2016

‚Ischa Freimaak‘ heißt es aktuell noch bis zum 30.10.2016: Der 981. Bremer Freimarkt sorgt wieder für Nervenkitzel, Nostalgie und Gaumenfreuden und ist eines der beliebtesten deutschen Volksfeste mit vier Millionen Besuchern. Höhepunkt der fünften Bremer Jahreszeit ist zur Halbzeit der bunte

Freimarktumzug, der am Samstag, 22.10.ab 10.00 Uhr

von der Neustadt durch die Innenstadt zur Bürgerweide zieht. Bunt geschmückte Festwagen und tanzende und musizierende Fußgruppen sorgen für ausgelassene Stimmung. Rund vier Kilometer lang ist die bunte Karawane, die über 200.000 Zuschauer entlang der Strecke in gute Laune versetzt. Radio Bremen/NDR übertragen den Zug live. Unter den kritischen Augen einer Jury werden auch in diesem Jahr wieder die schönsten Fußgruppen und Festwagen gesucht, die zum Ende im Bayernzelt auf der Bürgerweide gekürt werden.

Der Schuppen Eins ist als Teilnehmer gemeinsam mit der wiedereröffneten Bremer Union Brauerei beim Umzug dabei. Beide verkörpern alte Bremer Traditionen und Institutionen und passen deshalb prima zusammen. So hat das Oldtimerzentrum einen Borgward B2000-LKW für die Union Brauerei restauriert und zum mobilen Ausschankwagen umgebaut, der seit diesem Jahr auf Bremens Straßen unterwegs ist. Vorbeikommen lohnt, die Zapfanlage ist nämlich während des Umzuges in Betrieb und sorgt für Craftbier-Proben entlang der Strecke.

In unserem Newsletter und auf unserer Facebook-Seite hatten wir zudem exklusive Mitfahrerplätze in den Fahrzeugen verlost. Die Gewinner begrüßen wir sodann am Samstag im Zug. Sich für den Newsletter einzutragen sowie regelmäßig auch einmal auf der Schuppen Eins-Facebook-Seite vorbeizuschauen, lohnt sich also.

Bild: Carolin Hinz/BTZ Bremer Touristik-Zentrale

Impressionen vom letzten Oldtimermeeting 2016 mit 2. Bremer Kombitreffen

12.10.2016

Am 1. Oktober fand im Rahmen des letzten Classic-Treff 2016 das 2. Bremer Kombitreffen statt. Speziell angesprochen haben wir dafür die Halter und Freunde von klassischen Kombis und Wagen mit Sonderaufbauten „Made in Bremen“, die dann auch zahlreich angereist sind.

Zu den Bildern vom Kombitreffen geht es hier.

Dabei zu sehen unter anderem der älteste Borgward Isabella Combi, der erste in Bremen gefertigte Mercedes-Benz 123 T-Modell, der letztgebaute Mercedes-Benz 124 T-Modell, kuriose Umbauten, seltene Einzelstücke, Clubpräsentationen, unser Korrosionsvorsorge-Musterfahrzeug sowie die kleinste Modellbahn in einem Mercedes-Luftfilter.

Mit Präsenten prämiert wurde natürlich auch, und das sind die Gewinner, nochmals unseren herzlichen Glückwunsch:

  • Publikumsliebling: Mercedes-Benz 230 Universal IMA 1965 – Heinz E Schroers aus Mönchengladbach
  • Ältester Wagen aus der Borgward-Gruppe: Borgward Isabella Combi 1958 – Lothar Wollens aus Achim
  • Ältester Mercedes-Benz S123: Mercedes-Benz 230TE 1983 – Günter Blendermann aus Oyten
  • Ältester Mercedes-Benz S124: Mercedes-Benz 200TE 1989 – Olaf Raupach aus Lemwerder

Special Evening zur Fotoausstellung „Seen and unseen“

04.10.2016

Der Schuppen Eins und die Flo Peters Gallery in Hamburg präsentieren den gesamten Oktober über eine Fotoausstellung von Götz Müller und laden Sie herzlich ein zu einem

Special Evening

am Freitag, 14.10.2016 um 19.00 Uhr

  • Einführung in die Werke
  • Impulsvortrag der Galeristin Flo Peters
  • Spezialitäten-Tasting inmitten klassischer Automobile  

Veranstaltungsfläche „Raum Eins“ am Boulevard

Nach einer kurzen Einführung gibt Galeristin Flo Peters einen Einblick in die Welt der Fotografie und spricht über ihre Bedeutung im heutigen Kunstmarkt.

Genießen Sie danach in der einmaligen Atmosphäre des ehemaligen Hafenschuppens umgeben von klassischen Automobilen Spezialitäten wie Weine, Brände, Kaffee und Käse aus der Hansestadt.

Lassen sie sich überraschen, wir freuen uns auf Ihr Kommen! Der Eintritt ist frei.

 

Die Ausstellung läuft bis zum 30.10.2016. Alle Infos gibt es hier.