Aktuelle Ausstellung „On Landscape“ in der Galerie Artdocks

06.03.2017

Artdocks ist die Galerie für zeitgenössische Kunst mit Schwerpunkt Malerei im Schuppen Eins. In den regelmäßig wechselnden Ausstellungen präsentieren sich namhafte europäische Künstler.

Seit dem 2. März sind exklusive Werke von zum Thema „Landschaft“ im Artdocks zu bewundern: Skulpturen von Richard Stipl (CZ), raumgreifende Ölgemälde von Stepanek & Maslin (D/UK), Fotografien von Per Morten Abrahamsen (DK) und Giampiero Assumma (I), Landschaftsstudien von Enda O´Donoghue (IRL) sowie hyperrealistische Zeichnungen von Alejandro Rodrìguez Gonzàlez (E), Fritz Koch (D) und Josef Zlamal. Kuratiert von Uwe Goldenstein, SELECTED ARTISTS Berlin/Prag

Die Ausstellung läuft bis zum 4. Juni 2017. Geöffnet ist die Galerie Montag bis Freitag von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Orientalischer Bauchtanz-Abend am 10.03. im syrischen Restaurant Al Dar

03.02.2017

Jedes Jahr holt das Al Dar-Team international bedeutende Bauchtanz-Künstlerinnen nach Bremen. Dieses Mal zu Gast: Die siebenfach preisgekrönte Katerina Joumana aus Wien.

Freitag, 10.03.2017

19.00 Uhr

Eintritt 38,00 Euro pro Person inkl. Buffet.

Es sind noch einige wenige Plätze frei, also schnell reservieren unter Telefon 0421/ 69 68 63 00!

Oldtimerkennzeichen jetzt auch als Saisonkennzeichen

22.02.2017

Oldtimerkennzeichen können nun auch als Saisonkennzeichen zugeteilt werden. Diese Regelung wurde am 10.02.2017 vom Deutschen Bundesrat in letzter Instanz verabschiedet. In der 953. Sitzung des Bundesrats beschloss dieser die in Drucksache 770/16 vorgeschlagene Dritte Verordnung zur Änderung der Fahrzeug-Zulassungsverordnung und anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften. In der schwerpunktmäßig auf die internetbasierte Zulassungsform eingehenden Verordnung wird u. a. auf die Möglichkeit hingewiesen, dass Oldtimer mit H-Kennzeichen auch Anspruch auf ein Saisonkennzeichen haben.

Der Gesetzgeber geht in diesem Rahmen davon aus, dass die Möglichkeit des Saisonkennzeichens von Oldtimerfahrern stark genutzt werden wird und dass sich die Steuereinnahmen aufgrund dessen verringern werden.

Im Rahmen der Anhörung zu dieser Änderungsverordnung hatte sich der Verband der Automobilindustrie (VDA) weiterhin dafür eingesetzt, die Neuregelung für die Kurzzeitkennzeichen zu überdenken. Diese sieht u. a. vor, dass als Voraussetzung für die Erteilung eines Kurzzeitkennzeichens eine gültige HU nach § 29 StVZO nachgewiesen werden muss. Diesem Vorschlag wurde vom Gesetzgeber nicht entsprochen.

 

Quelle: VDA Verband der Automobilindustrie, Berlin

Hellfish Speisekammer mit Brotzeiten und Kaffees

20.02.2017

Hellfish Tattoo ist ein ungewöhnliches Angebot nicht nur für alle Tattoo-Begeisterten: Gläsern und offen gestaltet, empfangen hier ständig wechselnde Weltklasse-Tattoo-Künstler aus verschiedenen Ländern ihre Kunden in einer einladenden und modern gestalteten Atmosphäre.

Dazu lädt die Hellfish Speisekammer Jedermann im Studio, im Boulevard zwischen den Oldies sowie draußen mit Blick auf den Hafen ein zu Kaffeespezialitäten, Tee, süßen Leckereien und kleinen Brotzeiten. Aus saisonalen und regionalen Zutaten hergestellt werden diese stets frisch und liebevoll serviert. Dazu gibt es leckere Smoothies und Limonaden.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10.00 bis 18.30 Uhr

Das Studio samt Coffee-Bar hat im vergangenen Jahr seine Türen bei uns im Schuppen Eins geöffnet. In diesen Tagen ist bereits der 10.000. Kaffee über die Theke gegangen, dafür hat der Gast einen Tattoo-Gutschein erhalten. Auch von uns herzlichen Glückwunsch!

Classic-Stammtisch März mit Reisevortrag Oldtimerrallye China sowie Vortrag über Fahrzeug-Ortungssysteme

17.02.2017

Im Winterhalbjahr ist bekanntlich „Classic-Stammtisch“-Zeit im Schuppen Eins und im Sommer heißt es Oldtimertreffen „Classic-Treff“, stets an jedem ersten Samstag im Monat ab 10.00 Uhr.

 

Unser nächster Stammtisch:

 

Samstag, 04.03.2017, 10.00 bis 13.00 Uhr

 

Zu jedem Stammtisch gibt es Schwerpunktthemen. Dieses Mal:

Reisevortrag Oldtimerrallye China

Mehr als ein halbes Jahrhundert nach der Pleite hat die deutsche Traditionsmarke Borgward 2016 wieder mit der Automobilproduktion begonnen. Hinter dem Projekt steht der chinesische Lastwagenbauer Foton als Geldgeber. Initiator ist Christian Borgward, Enkel des Firmengründers und Visionärs Carl F.W. Borgward. Der einst an der Weser gegründete Konzern hat heute seinen Hauptsitz in Stuttgart. Im Land Bremen ist eine Fertigungsstätte für den deutschen Markt geplant.

Auf Einladung der Borgward Group AG China nahmen im vergangenen September vier klassische Borgwards mit ihren Besitzern, deutschen Borgward-Club-Mitgliedern, an einer chinesischen Oldtimerrallye teil, der „Great Wall Classic Ralley“.  

Nach dem großen Erfolg des Reisevortrages im Rahmen des Dezember-Stammtisches freuen wir uns jetzt auf einen kurzweiligen Bericht mit Fotos und Filmen von dieser ungewöhnlichen Tour.

 

Vorstellung Fahrzeug-Ortungssysteme

Immer wieder hören wir von Diebstählen klassischer Fahrzeuge. Allein an dieser Stelle haben wir bekanntlich leider auf bereits zwei Fälle in Bremen aus den vergangenen 1 ½ Jahren hinweisen müssen. Nicht nur auf öffentlichen Parkplätzen, sondern immer öfter auch bei Oldtimerveranstaltungen oder gar aus der heimischen Garage werden die Wagen entwendet. Dabei entscheidet nicht allein der Wert eines Oldtimers, sondern oft dient die Nachfrage nach Ersatzteilen als Anreiz zum Diebstahl. Gefragt sind längst nicht nur mehr Porsche 911 oder Pagode, die Klauwelle hat längst Alltagsklassiker wie den VW Bus oder den Mercedes 123 und 124 erfasst. Kaum gestohlen, sind sie schon im Ausland und in ihre Bestandteile zerlegt.

Ist der Diebstahl erfolgt, helfen Ortungssysteme, sogenannte Tracker, über GPS und Mobilfunk, den Weg des entwendeten Fahrzeuges nachzuverfolgen und ein Auffinden von Auto und idealerweise den Dieben zu ermöglichen.

Welche Techniken es auf dem Markt gibt und wo die Vor- und Nachteile sowie die Kosten liegen, verraten uns Kundenberater Andre Greff und Technischer Leiter Daniel Kamer von der Firma Kuhnt aus Oldenburg.

Foto-Vortrag und Informationsabend „Per Fahrrad durchs Baltikum“ am Donnerstag, 26. Januar

19.01.2017

Erleben Sie Estland, Lettland und Litauen und ihre malerischen Naturlandschaften hautnah bei einem spannenden Foto-Vortrag  zum Thema „Per Fahrrad durchs Baltikum“ im Schuppen Eins.

Familie Brandt hat eine Fahrradreise von Vilnius über Riga bis zur Kurischen Nehrung unternommen und zahlreiche schöne Eindrücke gesammelt. Anhand von Fotos werden Herr und Frau Brandt ihre wunderschönen Reiseerinnerungen mit allen Baltikuminteressierten teilen und über ihre besonderen Erlebnisse und spannendsten Begegnungen im Baltikum erzählen. Dabei gibt es viele Geheimtipps aus „erster“ Hand.

Kommen Sie vorbei und Sie erfahren, wie Sie die baltische Region aktiv per Fahrrad erkunden können, wo die schönsten Strecken und die verborgenen Ecken sind. Im Anschluss informiert Sie unser Team gerne über weitere Möglichkeiten, diese malerische Gegend zu entdecken und ihre unberührte Natur, ihr pulsierendes Stadtleben und ihre bunte Kultur zu erleben.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch am

Donnerstag, den 26.01.2017, um 17.30 Uhr,

Treffpunkt in unserem Büro am Boulevard im Schuppen Eins. 

Mehr unter https://www.baltikum-exklusiv.com

 

Veranstalter:

reisen exklusiv GmbH
Konsul-Smidt-Str. 22 
Schuppen Eins/Überseestadt 
28217 Bremen
Telefon 0421 577 358 76

Bild: Reinhard Schwill

Vorschau Veranstaltungen 2017 am und im Schuppen Eins

02.01.2017

Der Schuppen Eins wünscht allen Oldtimerfreunden ein gesundes und unfallfreies 2017! Das neue Veranstaltungsjahr nimmt bereits Formen an. Diese Events stehen schon fest:

  • 04.03. Classic-Stammtisch
  • 05.03. Modellautobörse
  • 01.04. Classic-Stammtisch
  • 08.04. Ferrari Club Deutschland e.V. im Schuppen Eins
  • 22.04. Große Saisoneröffnung
  • 23.05. Schuppenkonzert Bremer Philharmoniker
  • 03.06. Classic-Treff mit 2. R129 SL-Meeting
  • 10.06. Schuppen Eins & ADAC Oldtimer-Sicherheitstraining
  • 18.06. Treffen der Fahrzeugveredler und der Customizer
  • 01.07. Classic-Treff
  • 05.08. Classic-Treff
  • 02.09. Classic-Treff
  • 07.10. Classic-Treff mit 3. Bremer Kombitreffen
  • 04.11. Classic-Stammtisch
  • 02.12. Classic-Stammtisch

Im Januar und Februar finden aufgrund der Weihnachtsferien bzw. der Messe Bremen Classic Motorshow keine Classic-Stammtische statt.

Im Laufe des Jahres gesellen sich immer weitere Events dazu. Verpassen Sie/verpasst keine Veranstaltung mehr am und im Bremer Oldtimerzentrum und bleiben Sie/bleibt mit diesen Möglichkeiten auf dem Laufenden:

Veranstaltungskalender auf der Homepage: Unter „Termine“ sind hier auf www.schuppeneins.de alle Events eingetragen.

Newsletter: Einmal im Monat bequem alle News und Infos aus dem Schuppen Eins ins E-Mail-Postfach erhalten. Anmelden kann man sich dafür hier auf der Internetseite unter „Newsletter“.

Schuppen Eins auf Facebook: Sind Sie/seid Ihr bei Facebook? Prima, dann freuen wir uns, wenn Sie/wenn Ihr unsere Seite „Schuppen Eins“ mit „Gefällt mir“ markieren/markiert. Dort bleibt man ebenfalls auf dem neusten Stand und hat dazu noch alle Veranstaltungen im Überblick. Dorthin gelangt man übrigens ganz einfach per Klick auf die Facebook-Schaltfläche unten links auf dieser Seite.

Reise-Blog „Mit dem Trabi nach Afrika“

26.12.2016

In der Nähe von Bremen auf der Weserinsel Harriersand ist DDR-Fahrzeugliebhaber Frank Schwardtmann zu Hause. Dort hat er über viele Jahre sein persönliches Fahrzeugmuseum aufgebaut, in dem sich nahezu der komplette Fahrzeugbau aus Eisenach und Zwickau präsentiert, von der 1955er IFA F9 Faltdachlimousine bis zum Trabant-Viertakter aus dem Jahr 1990.

Man kennt ja diese Sätze, die mit „Eigentlich müsste man doch mal…“ beginnen. 2011 hat der Sammler den Satz mit „…mit dem Trabi um die Ostsee fahren“ beendet. Im Sommer 2012 war es dann soweit. Es ging über Stettin über teils viertklassige Straßen bis nach Masuren und von dort weiter bis nach Riga und schließlich nach St. Petersburg. Von dort verlief die Reise schließlich über Finnland, Schweden und Dänemark zurück nach Hause.

Jetzt hat Frank Schwardtman (links im Bild) und seine beiden abwechselnden Begleiter Stephan Kuhlmann und Björn Herrmann das Reisefieber erneut gepackt. Jetzt soll es in südliche Gefilde gehen. Das Ziel sind die Länder rund um das westliche Mittelmeer. Zwischen dem 26.12.2016 und dem 21.01.2017 ist der Trabi samt Müller-Dachzelt und Anhänger on tour – und Sie können/Ihr könnt dabei sein! Auf der Schuppen Eins-Facebook-Seite www.facebook.com/SchuppenEins gibt es einen Reiseblog mit Berichten und Fotos der Fahrt. Dorthin geht es am einfachsten auch stets per Klick auf das Facebook-Symbol unten links auf dieser Seite. Wer keinen Facebook-Zugang besitzt, schaut einfach unter www.faehrplate.de und dort unter „Mit dem Trabi nach Afrika“.

Frank hat uns bereits seine Zusage gegeben, in 2017 einmal im Rahmen eines Bilder-Reisevortrages von seinen Eindrücken und Erlebnissen zu berichten, dafür schon mal herzlichen Dank, wir freuen uns darauf!

Gewinnaktion: Bremer Sechstagerennen

22.12.2016

Jedes Jahr im Januar ist in der Bremer ÖVB-Arena für hochkarätigen Bahnradsport, Spannung, Spaß und Geselligkeit  gesorgt: Vom 12. bis 17.01.2017 finden wieder die Sixdays, statt, das Bremer Sechstagerennen. Zum nunmehr 53. Mal zieht die Veranstaltung sowohl Radsportbegeisterte als auch Partybesucher aus ganz Norddeutschland an. Für die Profirennen wurden Radsportler aus aller Welt verpflichtet, die neben Nachwuchs-, Jedermann- und Frauenteams bis spät in die Nacht auf der Bahn um Punkte kämpfen. Einer der musikalischen Höhepunkte ist wieder Mickie Krause. Mehr Infos zur Veranstaltung unter www.sixdaysbremen.de.

Der Schuppen Eins ist Partner des Events und präsentiert sich in der Halle 2 im stilechten Hafenambiente mit mehreren historischen Fahrzeugen „Made in Bremen“.

Wir verlosen fünf mal zwei Eintrittskarten für den Eröffnungsabend Donnerstag, 12.01.2017. Senden Sie/sendet bis Freitag, 06.01.2017 unter Angabe des Namens UND der Telefonnummer die Antwort auf die folgende Frage an a.castens@schuppeneins.de.

„Wie lautet das Kennzeichen des im Boulevard des Schuppen Eins ausgestellten hellblauen Borgward Hansa 2400 Pullmann?“

Das Los entscheidet. Teilnehmen können alle ab 18 Jahren. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!