Bildergalerie Saisoneröffnung 2018 – schön war’s!

08.05.2018

Die Saison ist eröffnet! Bei bestem Wetter – der liebe Gott ist eben ein Oldiefreund – haben wir am 05. Mai den Startschuss für die zahlreichen kommenden Treffen, Ausfahrten und Ausstellungen in unserer schönen Region gegeben. Wir wünschen Euch ein abwechslungsreiches, sonniges und unfallfreies Sommerhalbjahr 2018!

Zu unserer diesjährigen Eröffnung haben uns rund 3.500 Gäste mit und ohne Oldtimer samt etwa 550 Fahrzeugen besucht. Danke, darüber haben wir uns sehr gefreut!

Im Mittelpunkt im Rahmen einer Sonderschau standen selten gesehene Wagen aus den Vorkriegsbaujahren vom Nachbau der Daimler-Motorkutsche aus dem Jahr 1886 über ein 1927er Ford Modell A bis zum Maybach von 1939. Befreundete Oldtimer-Clubs aus dem Umland haben die Veranstaltung mit vielen schönen Fahrzeugen besucht und mitgestaltet. Der ADAC stellte seinen Prüfcontainer zur Verfügung, die Livemusik kam vom Damen-Blues-Trio „Ten Straight Wins“, für die Kinder gab es ein historisches Karussel und für die Herren stand ein Besuch beim Barbier auf dem Plan. Alle Aktionen und Beteiligte zu nennen, würde den Rahmen an dieser Stelle sprengen, wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden sehr herzlich!

Zur Bildergalerie mit zahlreichen Impressionen vom 05. Mai geht es hier.

Wir starten – Große Saisoneröffnung 2018

12.04.2018

Unser Terminkalender ist für die kommende Saison gut gefüllt, sowohl bei uns am Schuppen als auch bei Euch vor Ort. Den Auftakt macht wie gewohnt unsere Große Saisoneröffnung Anfang Mai. Damit starten wir in eine hoffentlich unfallfreie und sonnige Saison 2018!

Am 05.05. ab 10.00 Uhr ölen wir unsere Stimmen mit Kaffee oder Bierchen für Benzingespräche, stärken uns mit einem Imbiss, um durch die Reihen der Fahrzeuge zu schlendern und lassen uns von der handgemachten Livemusik unterhalten. Im Mittelpunkt der Sonderschau stehen dieses Jahr Veteranen aus den Vorkriegsbaujahren. Gutes Wetter haben wir bestellt, gute Laune und Eure Fahrzeuge bringt Ihr bitte mit. Willkommen sind alle zwei, drei- und vierrädrigen Vehikel bis Baujahr 1998! Und das erwartet uns:

  • Treffen und Präsentation historischer Fahrzeuge
  • Sonderschau Vorkriegswagen
  • Klein ganz groß: RC-Miniatur-Nutzfahrzeuge der „Hanse-Trucker“ in Aktion
  • ADAC Weser-Ems mit Prüfcontainer, historischem Rutscheauto-Parcours für Kids und Gelbe-Engel-Fahrzeugausstellung
  • GTÜ mit Beratung zu H-Abnahmen
  • Malen und Basteln für Kinder
  • Modellautos
  • Kostenlose Führungen durch den Schuppen Eins 
  • Vorführungen
  • Oldtimerbewertungen
  • Echter Barber-Shop
  • Live-Musik 
  • Speisen und Getränke
  • u.v.m.

Samstag, 05.05.2018
10.00-17.00 Uhr

Partnerevent Vintage Race Days – Wir verlosen Mitfahrten!

09.04.2018

Genießt ein entspanntes Wochenende auf dem Land, das ganz dem historischen Rennsport und der ländlichen Lebensart gewidmet ist: Inmitten des großen herzoglichen Schlossparks in Rastede liegt ein historischer Rennplatz mit einer 1.000 m langen Grasbahn, umrahmt von altem Baumbestand, einer großen Tribüne und dem ­Richterturm aus den frühen 50er-Jahren. Hier entfaltet sich seit 2013 alljährlich im Frühling mit den Vintage Race Days eine der schönsten Veranstaltungen im deutschen historischen Rennsport.

60 Teams treten in dem hochklassigen Starterfeld an, das streng auf Vorkriegsrennwagen limitiert ist, darunter Raritäten wie Alfa Romeo 8C Mille Miglia Spider, Bentley 4.5 Litre Le Mans, MG Magnette „Brooklands“ und Bugatti T35, Mercedes SS Rennsport und weitere. Diese Rennsportlegenden tragen nicht nur spannende Wettkämpfe aus – sie sind auch im offenen Fahrerlager für die Besucher zugänglich.

Abgerundet werden die Vintage Race Days durch eine feine Landpartie und ein vielfältiges kulinarisches Programm. Entdeckt frühlingshafte Lieblingsstücke, während die Gourmetmeile an den großzügigen Restaurantterrassen, der Street-Food-Corner an den Tribünen, sowie kleine Bars und Cafés zum Verweilen und Genießen einladen.

Der Schuppen Eins sorgt nicht nur für freien Eintritt zur Veranstaltung, sondern wir ermöglichen es Euch, einmal selber hautnah bei den Läufen dabei zu sein, und zwar auf dem Beifahrersitz unseres Schuppen Eins-MG TD (Bild) aus dem Baujahr 1951, zum Beispiel bei dem Rennen „Zwerge gegen Elefanten“.

Wer das erleben möchte, sendet bis zum 12.04.2018 eine Mail inklusive Mobilfunknummer an info@schuppeneins.de. Das Los entscheidet. Wir stellen vier Mal je zwei Tickets zur Verfügung!   

Samstag, 21.04.2018, 10.00-22.00 Uhr
Sonntag, 22.04.2018, 10.00-19.00 Uhr
Rennplatz Rastede, Denkmalplatz 1, 26180 Rastede

www.vintageracedays.de

Mit dem Trabant durch Afrika – eine Bilderreise

05.04.2018

Mit 26 PS im Trabant plus Anhänger durch Nordafrika – 9.801 nahezu pannenfreie Kilometer hat Trabant-Sammler Frank Schwardtmann Anfang 2017 mit seinem Begleiter auf seiner abenteuerlichen Reise durch die Weiten Tunesiens, Algeriens und Marokkos zurückgelegt. Hat zahlreiche Menschen kennen und dabei das einfache Leben schätzen gelernt.  

Der Weltenbummler berichtet und erzählt von seinen Erlebnissen und hat dafür viele Fotos im Gepäck.

Freitag, 13.04.2018
19.00 Uhr
Raum Eins am Boulevard

Der Eintritt ist frei – Frank Schwardtmann freut sich stattdessen über eine Spende für eine gemeinnützige Einrichtung.

Gefahren und Risiken beim Oldtimerkauf

29.03.2018

Unser Partner Classic Trader ist Europas größter Fahrzeugmarkt für klassische Fahrzeuge. Unter www.classic-trader.com findet Jeder den nächsten Traum-Klassiker, Youngtimer oder das nächste Motorrad und Jeder kann sein liebstes Stück auch Gleichgesinnten anbieten. Neben der Handelsplattform mit über 12.000 Fahrzeugen gibt es auch ein Magazin von Oldtimer-Enthusiasten für Oldtimer-Freunde. Dorthin geht es HIER. Nachfolgend ein für uns alle interessanter Artikel daraus:

Die Zahl der auf deutschen Straßen registrierten Oldtimer steigt weiterhin unaufhaltsam. Laut des Verbands der Automobilindustrie, der jährlich die Zahlen des Kraftfahrt Bundesamtes auswertet, stieg die Zahl aller zugelassenen PKW mit H-Kennzeichen zum 01.01.2017 erneut deutlich um 10,8 Prozent und damit auf ein Rekordhoch von 381.027 Fahrzeugen.

Mit dem Oldtimer-Boom steigt jedoch auch die Zahl der schwarzen Schafe, die sich auf dem mittlerweile milliardenschweren Markt tummeln. Täuschungen und Betrugsfälle gehören fast schon zum Alltag. Classic Trader hat im Rahmen einer detaillierten Studie über 300 Käufer und Verkäufer zum Thema Gefahren und Risiken beim Oldtimerkauf befragt. 35 Prozent aller Befragten gaben dabei an, mindestens bei einem Kauf schon einmal übervorteilt worden zu sein. Wo die größten Gefahren lauern, wie erfolgreiche Käufe abgewickelt wurden und was Sie sonst noch über Risiken beim Oldtimerkauf wissen sollten, verrät der ganze Artikel, hier weiterlesen: https://www.classic-trader.com/de/risiken-beim-oldtimerkauf.

Foto: Classic Trader

Unsere Öffnungszeiten am Osterwochenende

26.03.2018

Wie immer ist auch am kommenden Feiertagswochenende der Schuppen Eins bei freiem Eintritt täglich geöffnet.
 
Eine Ausnahme bildet die Riesenspinnen- und Insektenausstellung, die im Foyer stattfindet. Ausschließlich dieser Bereich ist eintrittspflichtig. Alle Infos dazu unter www.spinnenundinsekten.de.
 
Hier unsere Öffnungszeiten sowie die der Gastronomie:
 
Boulevard Schuppen Eins
Karfreitag 10.00 – 19.00 Uhr
Karsamstag 10.00 – 20.00 Uhr
Ostersonntag 10.00 – 19.00 Uhr
Ostermontag 10.00 – 19.00 Uhr
 
Café Hafenbrise
Karfreitag 10.00 – 19.00 Uhr
Karsamstag 12.00 – 19.00 Uhr
Ostersonntag 10.00 – 19.00 Uhr
Ostermontag 10.00 – 19.00 Uhr
 
Restaurant Al Dar
Karfreitag 12.00 – 23.00 Uhr
Karsamstag 12.00 – 23.00 Uhr
Ostersonntag 12.00 – 23.00 Uhr
Ostermontag geschlossen

Bildungsreise ins Reich der Gliederfüßer: Riesenspinnen- und Insektenausstellung

16.03.2018

In der „Riesenspinnen- und Insekten-Ausstellung“ steht der pädagogische Wert im Vordergrund. Die außergewöhnliche Ausstellung hat das Ziel, den Besuchern Grundkenntnisse über die Welt der Spinnen und Insekten zu vermitteln. Die Tiere werden in eigens für sie gestalteten Lebensräumen vorgestellt. Detaillierte Beschreibungen von Lebensräumen, Lebens- und Nahrungsgewohnheiten der Tiere sowie eine filmische Dokumentation über Vogelspinnen runden diese kleine Bildungsreise ins Reich der Gliederfüßer ab.

Nach sehr erfolgreichen Ausstellungen in Deutschland und Österreich in den vergangenen drei Jahren ist die „Riesenspinnen- und Insekten-Ausstellung“ mit über 400 Exemplaren die größte mobile Insekten-Ausstellung Deutschlands, amtlich und kulturell anerkannt und als pädagogisch wertvoll eingestuft.

In der artenreichen Ausstellung werden exotische Spinnen und Insekten gezeigt, die sich in geschlossenen Glasterrarien befinden. Zu sehen sind u.a. Riesengespensterschrecken, Blüten-Mantis, Geister-Mantis und grüne Javamantiden, aber auch Achatschnecken, Riesentausendfüßler, Kaiserskorpione und große Texasskorpione. Dazu kommen etwa 50 verschiedene Vogelspinnen-Arten. Highlight der Ausstellung sind jedoch immer wieder die Riesenvogelspinnen, allen voran die Größte ihrer Art, genannt ,,Terapohsa blondi“.

Freitag, 30.03.2018 – Montag, 02.04.2018, jeweils 10.00 – 18.00 Uhr

Foyer Schuppen Eins

Eintritt Kinder ab 4 Jahre 6,00 Euro, Erwachsene ab 17 Jahre 8,00 Euro

Spinnen & Insektenausstellung Renaldo Neigert
Jöllenbecker Str. 181a
33613 Bielefeld
Mail: spinnen-insekten@web.de
Telefon 0163/6022410

Foto: Spinnen & Insektenausstellung Renaldo Neigert

NWC Performance – Euer Ansprechpartner für Fahrzeugfolierung und Digitaldruck

12.03.2018

Wir begrüßen herzlich als neuen Partner im Schuppen Eins: NWC Performance. Egal ob Ihr Lust habt auf eine farbliche Veränderung Eures Fahrzeuges, im Straßenverkehr oder auf der Renn- oder Rallyestrecke auffallen möchtet oder Euren Originallack schützen wollt: NWC Performance ist Ansprechpartner für die professionelle Fahrzeugfolierung. Dabei ist es ganz gleich, ob es sich um ein Auto, ein Zweirad, ein Boot oder was auch immer handelt. Auch ganze Fahrzeugflotten werden gestaltet. Dabei ist alles möglich, Matt, Metallic, Carbon, Unifarben oder besondere Prints im  Digitaldruck.

Das Leistungsspektrum umfasst

  • Carwrapping (ein- und mehrfarbig)
  • Carwrapping (Digitaldruck/Motivfolierungen)
  • Flottenfolierungen
  • Klassische Beschriftungen
  • Scheibenfolierungen
  • Beschilderungen
  • Pulverbeschichtungen

Kontakt und Informationen: Vor Ort in der Werkstatt im Schuppen Eins, telefonisch unter 0176/247 060 58 oder per Mail über philip.taube@gmx.de.

Auf unserer Facebook-Seite seht Ihr ein Video dazu!

 

Kommt vorbei, das NWC-Team freut sich auf Euch!

Weltrekordversuch: Längste Parade von Mercedes-Benz W123

07.03.2018

Der W123-Stammtisch Elbe-Weser plant, den 2016 in Holland aufgestellen Rekord der längsten W123-Parade der Welt zu brechen und sich einen Platz im Guinness Buch der Rekorde zu sichern. Ziel ist es, mehr als 323 W123-Fahrzeuge auf dem Veranstaltungsgelände zu versammeln und dann gemeinsam einen Rundkurs zu fahren.

Sonntag, 10.06.2018, 9.00 Uhr

Eickenfeldweg, 27412 Tarmstedt bei Bremen

Die Karosserievariante ist dabei egal, also Limousine, Kombi, Cabrio, Leichenwagen, Krankenwagen, Pick-up oder sonstige Aufbauten aller Baujahre dürfen teilnehmen. Folgende Regeln gelten:

  • Das Fahrzeug muss für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen sein.
  • Der Fahrer/die Fahrerin muss eine gültige Fahrerlaubnis besitzen und vorzeigen können.
  • Das Fahrzeug muss mit eigenem Antrieb fahren – geschobene/abgeschleppte Fahrzeuge werden nicht gewertet.
  • Bei der gemeinsamen Ausfahrt darf zwischen den Fahrzeugen kein größerer Abstand als zwei Fahrzeuglängen – also maximal zehn Meter – entstehen.
  • Die ausgewiesene Route zwischen dem Start- und Zielpunkt muss eingehalten werden.

Für alle Teilnehmer/innen und Gäste wird mit einem Rahmenprogramm für einen kurzweiligen Tag gesorgt. Auf dem Gelände der „Tarmstedter Ausstellung” werden Essen und Getränke angeboten, es gibt musikalische Unterhaltung, eine mobile KÜS-Prüfstation und Informationsstände. Für Kinder stehen ein Karussell und eine Hüpfburg parat. Eine Notfallpannenhilfe für die teilnehmenden Fahrzeuge ist abrufbar.

Die Anmeldung wird ab Mitte März über die Homepage www.w123-elbe-weser.de möglich sein.

Kontakt:

W123 Elbe-Weser-Stammtisch, www.w123-elbe-weser.de, Dick Smeman, Tel. 0152 34 127 217, Mail kontakt@w123-elbe-weser.de